Was ist ein Boxspringbett?

Das Boxspringbett ist ein Schlafsystem mit einem mehrteiligen Aufbau.

  • Boxspring

    Basis ist der Unterbau, das sogenannte Boxspring (Federkernkasten). Dieses Untergestell besteht aus einem Rahmen, der meist aus Massivholz gefertigt ist und die Federung umgibt.
    G&K stattet das Boxspring generell mit hochwertigem Taschenfederkern aus; preiswerte Modelle von Mitbewerbern sind häufig mit weniger aufwändigen Bonellfedern ausgestattet.
    Betten bis 120 cm Breite bestehen in der Regel aus einem Boxspringunterbau. Bei Breiten ab140 cm werden 2 Unterbauten eingesetzt, die miteinander verbunden sind.
    Jedes Untergestell steht auf 4 oder 6 Füßen, die die Gesamtlast tragen und für eine gute Durchlüftung der Matratzen sorgen.

  • Matratze

    Auf jedem Boxspringuntergestell liegt eine Matratze, die in der Regel mit einem Stoff passend zu Unterbau und Kopfteil bezogen ist.

  • Topper

    Den Abschluss des Schlafsystems bildet eine Matratzenauflage, ein so genannter Topper, der den Komfort weiter erhöht.

  • Kopfteil

    Das Kopfteil des Betts ist gepolstert und bezogen. Bei einigen Modellen wird ein gepolstertes Fußteil verwendet.
Durch die Schichtung der drei Bestandteile erhält man eine Sitzhöhe, die ein äußerst komfortables Ein- und Aussteigen ermöglicht.